Impfungen gegen Covid-19 ab dem 07. April 2021 in unserer Praxis

Liebe Patienten (m/w/d),

seit dem 07. April 2021 impfen wir auch in unserer Praxis gegen Covid-19.

Da die Impfstoffmenge immer noch begrenzt ist, können wir nur 20-50 Patienten pro Woche impfen. Aktuell erhalten wir die Impfstoffe von BioNTech und AstraZeneca, die für Anfang Mai angekündigte Lieferung des Impfstoffs von Johnson&Johnson an die Hausarztpraxen wird wegen Lieferengpässen erst einmal nicht stattfinden.

Bei der Erstellung der Impfliste gehen wir momentan noch, wie die Impfzentren auch, nach den bekannten Priorisierungsgruppen vor.

Verfolgen Sie die Nachrichten in den Medien über mögliche Lockerungen bzw. Aufhebung der Priorisierung bei ausreichend vorhandener Impfstoffmenge, dies wird vermutlich ab Juni 2021 so sein.

Diejenigen, die bereits eine 1. Impfung im Impfzentrum erhalten oder von dort bereits Impftermine zugeteilt bekommen haben, sollten diese auch bitte dort wahrnehmen.

Um den Impfablauf zügig und reibungslos zu gestalten, möchten wir diejenigen, die über einen Internetanschluss verfügen, bitten, sich die Aufklärungsmerkblätter für beide Impfstoffe (mRNA-Impfstoff von Biontech und Vektor-Impfstoff von AstraZeneca)  und den Einwilligungsbogen für die Impfung unter www.rki.de > COVID-19 und Impfen > Allgemeines > Aufklärungsmerkblatt und Einwilligungsbogen schon jetzt auszudrucken, sorgfältig durchzulesen und bereits unterschrieben zur Impfung mitzubringen. Noch offene Fragen klären wir selbstverständlich vor der Impfung. 

Bringen Sie zur Impfung bitte auch Ihren Impfausweis und ggf. erforderliche Bescheinigungen (wie z. B. enge Kontaktperson zu Pflegebedürftigen oder Schwangeren) mit.

 

Ihr Praxisteam